Auch ich kann mich manchmal nicht aufraffen. Auch die nähere Umgebung ist nicht immer so einladend, um vor Freude vibrierend an der Tür zu stehen.

Ok, aber die Bewegung an frischer Luft ist doch gesund und wichtig. Und natürlich weiß ich, dass ich hinterher glücklich bin, auch wenn es nur ein kleine Strecke war.

Wie kann man sich also motivieren.

Tatsächlich versuche ich mir dann ein „Motto“ zu überlegen. Also z. B. auf Tiere achtzugeben. Oder zu zählen, wie vielen Menschen du begegnest. Mein Favorit sind allerdings Farben. Ich überlege mir dann eine Farbe, die ich bewusst wahrnehmen / sehen will.

Hier war mein Motto: „Alles, was gelb ist“ – Spätsommer. Den Wanderweg willst Du nicht sehen 😉

Also geh einfach los und such Dir ein Motto.

Wander schön!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.